Lübecks Hunde

Tauchen Sie ein in die Welt Ihres Hundes

Arbeitsweise

Lübecks Hunde - Emma und Bettina Hinte-Breindl in Lübeck

Basierend auf dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand, mit viel Spaß und immer neuen Ideen tauchen wir gemeinsam in die Welt unserer Hunde ein und zeigen unseren Hunden die menschliche Welt. Hund und Halter sollen eine sichere Bindung zueinander haben, in der der Mensch den Hund souverän durch den zeitweiligen Dschungel der menschlichen Welt leiten kann. Dabei wird der Hund so viel Freiheit wie irgend möglich genießen und so viele Regeln wie notwendig kennenlernen.

Der Fokus von LÜBECKS HUNDE liegt auf dem Aufbau einer funktionierenden und sinnvollen Beziehung von Mensch und Hund im Alltag. Jeder Mensch und jeder Hund ist anders. Mit dem Augenmerk auf jedem individuellen Mensch-Hund-Team und den alltäglichen Gegebenheiten, lernen Sie, wie ihr Hund lernt.

Forschungsprojekt Gewalt (-freiheit) in der Hundeerziehung

Team

Lübecks Hunde - Bettina Hinte-Breindl

Bettina Hinte-Breindl

Der menschliche Kopf

Ich habe Philosophie und Psychologie studiert. Während meines Studiums beschäftigte ich mich mit Tierethik und tiergestützter Pädagogik. Nach meinem Abschluss begann ich eine praktische Ausbildung im Bereich Tierpsychologie. Bereits während der Ausbildung spezialisierte ich mich auf Hunde. Nach Abschluss meiner Ausbildung arbeitete ich längerer Zeit in einer Hundeschule in Hamburg.

Neben meiner praktischen Arbeit als Hundetrainerin, hat mich die Wissenschaft seit einiger Zeit wieder. Ich arbeite gemeinsam mit Dr. Udo Gansloßer an einem Forschungsprojekt zum Thema „Gewalt- (freiheit) in der Hundeerziehung“.

Lübecks Hunde - Emma

Emma

Der hundliche Kopf

Emma ist zehn Jahre alt. Sie ist für jede Aktion zu haben (vor allem, wenn sie mit Eichhörnchen zu tun hat) und mittlerweile beeindruckend gut darin zu schlafen, sobald nur ein kurzer Moment Ruhe herrscht.

Emma ist häufige Begleiterin in den Gruppenstunden und zeigt, wie fein Kommunikation ablaufen kann und wie viel Spaß es einem Hund bringen kann, neue Aufgaben zu lernen und bekannte auszuführen. In den Welpenstunden hilft sie als strenge Tante, den Welpen Individualdistanz und respektvollen Umgang mit erwachsenen Hunden beizubringen.